Systemplan

From TALSIM Docs

Other languages:
Deutsch • ‎English
Leerer Systemplan mit Default-Element Zielpegel und Systemelementleiste

Der Systemplan bietet eine schematische Übersicht über das Flussgebietsmodell. Die Systemelemente sind durch ihre Symbole und die Fließbeziehungen zwischen den Systemelementen (Systemlogik) durch Pfeile dargestellt.

Wird eine Variante aktiviert, öffnet sich der zugehörige Systemplan automatisch. Eine leere Variante enthält als Voreinstellung einen leeren Systemplan mit dem Zielpegel-Element.


Neue Systemelemente erstellen

Um neue Systemelemente zu erstellen werden diese aus der Systemelementsleiste per Drag&Drop auf den Systemplan gezogen. Automatisch öffnet sich dann das allgemeine Fenster der Systemelemente, in das zwingend eine eindeutige Kennung eingegeben werden muss. Alle weiteren Einstellungen und Beschreibungen in dem Fenster können auch noch später gefüllt werden.


Systemelemente verschieben

Bereits vorhandene Systemelemente können per Drag&Drop auf dem Systemplan verschoben werden.


Systemelemente verbinden

Um zwei bereits angelegte Systemelemente zu verbinden, wird bei gedrückter Steuerungs-Taste per Drag&Drop das Startelement auf das Zielelement gezogen. Soll ein Element mehrere Abläufe bekommen, wird der Vorgang mehrmals durchgeführt. Die erste Verbindung wird dabei automatisch Ablauf1, die zweite Ablauf2 usw. Soll die Reihenfolge geändert werden, müssen die Verbindungen zunächst wieder gelöscht und dann in der gewünschten Reihenfolge neu erstellt werden. Alternativ können über Rechtsklick auf das Startelement -> Abläufe auch die Ablaufelemente zugeordnet und somit eine Verbindung erstellt werden (s. Reiter Abläufe).


Verbindungen zwischen Systemelementen löschen

Analog zum Vorgehen beim Erstellen von neuen Verbindungen, können vorhandene Verbindungen gelöscht werden, indem bei gedrückert Steuerungs-Taste das Start-Element auf das Zielelement gezogen wird. Über Rechtsklick auf das Startelement -> Abläufe können ebenfalls vorhandene Verbindungen gelöscht werden (s. Reiter Abläufe).


Systemelemente markieren

Mit der Maus können in einem rechteckigen Bereich im Systemplan die innerhalb des Bereiches liegenden Systemelemente markiert werden. Per Rechtsklick auf ein Systemelement -> Oberlieger markieren können außerdem sämtliche Oberlieger zu diesem Systemelement markiert werden. Ein Markieren von Systemelementen kann nützlich sein für das automatische Ausrichter der Elemente im Systemplan (Menü Ansicht -> Ausrichten -> oben,...) oder für die Listenbearbeitung von Elementen (Menü System -> Systemplan -> Listenbearbeitung)


Anzeigebereich in der Systemplanübersicht verschieben

Systemplanausschnitt mit Übersicht. Der rote Rahmen zeigt den aktuell darstellten Ausschnitt an und wo sich dieser im Gesamtsystemplan befindet. Er kann per Drag&Drop verschoben werden

Bei sehr großen Systemplänen kann es sein, dass nicht der ganze Systemplan auf den Bildschirm passt und nur ein Ausschnitt angezeigt wird. In der Systemplanübersicht unten links ist der gesamte Systemplan in klein darsgestellt und der aktuelle Ausschnitt mit einem roten Rahmen markiert. Der angezeigte Ausschnitt lässt sich durch Verschieben des roten Rahmens in der Systemplanübersicht per Drag&Drop verschieben.


Elemente ausrichten

Systemlogik

Systemlogik prüfen

Beispiel für fehlerhafte Systemlogik und dazugehörige Fehlermeldungen

Über Menü System -> Systemplan -> Systemlogik -> prüfen lässt sich überprüfen, ob die Systemlogik jedes Systemelement entsprechend seiner Vorgaben Verbindungen hat. Fehlende Ablauf- oder Zulaufelemente werden in dem erscheinenden Fenster Error-Log: Systemlogik gelistet.


Systemlogik automatisch aufbauen

Systemplanübersicht ein-/ausschalten